Scroll Top

FAQ: Der E-Mail-Empfang/-Versand funktioniert nicht

Letzte Änderung:26. August 2023
Voraussichtliche Lesezeit: 1 min

Dieser Guide erläutert die Vorgehensweise für den Fall, dass der E-Mail-Empfang bzw. -Versand nicht oder nur eingeschränkt funktioniert. Bitte beachten Sie, dass zur Durchführung einiger Lösungsvorschläge Administratorrechte benötigt werden. Stellen Sie bitte zudem sicher, dass in der Verwaltung von AMTANGEE BCS unter Datei -> Verwaltung -> Dienste -> Messaging Service ein Abhol- bzw. Sendeintervall eingestellt und aktiviert ist.

Das Nachrichtenlämpchen (rechts unten) leuchtet fast unentwegt grün.

Bitte überprüfen Sie, ob sich E-Mail-Objekte in Ihrer "Abgehend"-Kategorie befinden und dort ggf. hängen bleiben. Dies ist ein Hinweis darauf, dass es eine oder mehrere zu versendende E-Mails gibt, diese jedoch vom Empfangssystem nicht angenommen werden können, z.B. weil ein Empfängerkonto nicht mehr existiert.

Mögliche Lösung: Verschieben Sie die betroffene E-Mail in die "Gesendet"-Kategorie, überprüfen Sie anschließend die Richtigkeit der Empfängeradresse. Versuchen Sie den E-Mail-Versand zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Das Nachrichtenlämpchen leuchtet dauerhaft blau.

Dies ist ein Hinweis darauf, dass der zuständige E-Mail-Dienst "AMTANGEE Messaging Service" nicht läuft.

Mögliche Lösung: Versuchen Sie, den genannten Dienst auf Ihrem AMTANGEE Server neu zu starten.

Das Nachrichtenlämpchen leuchtet fast unentwegt gelb.

Dies ist ein Hinweis darauf, dass für das Abholen oder Senden von E-Mails ein hoher Zeitaufwand benötigt wird. Je nach Konfiguration des E-Mail-Kontos wird eine Kopie der Mail auf dem Server belassen. Als Konsequenz daraus funktioniert der E-Mail-Empfang bzw. -Versand stark verzögert.

Mögliche Lösung: Bei den meisten Providern kann man E-Mails, die ein bestimmtes Alter haben, vom Server automatisch löschen lassen. Dies ist gerade dann zu empfehlen, wenn man Postfächer mit zahlreichen E-Mails verwendet.

Das Nachrichtenlämpchen leuchtet dauerhaft rot.

Dies ist ein Hinweis darauf, dass der zuständige E-Mail-Dienst "AMTANGEE Messaging Service" keine Verbindung zur AMTANGEE Datenbank aufbauen kann. Der Dienststatus steht dabei auf "Wird gestartet".

Mögliche Lösung: Bitte führen Sie AMTANGEE BCS auf Ihrem Server via Rechtsklick als Administrator aus. Starten Sie den Server anschließend neu.

bcsdienste-mailfaqmessagingservice
War dieser Artikel hilfreich?
Gefällt mir nicht 0
Zurück: Einrichtung des eBay-/Amazon-Workflows in AMTANGEE BCS
Weiter: Wie Sie Ihre E-Mails mit S/MIME verschlüsseln
Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.