CRM Software

Unternehmen

Sofortkontakt

Folgen Sie uns

AMTANGEE bei Facebook AMTANGEE bei Twitter AMTANGEE bei Youtube AMTANGEE bei Google+
AMTANGEE bei LinkedIn AMTANGEE bei XING AMTANGEE bei Instagram AMTANGEE bei SlideShare
Das Plus entscheidet: die neuen Features zur JTL Connect 2016 (Teil 2)
JTL Connect 2016: Connector Plus Feature Overview (2 of 2)

Das Plus entscheidet: die neuen Features zur JTL Connect 2016 (Teil 2)

Im ersten Teil dieses Blog-Beitrags zum runderneuerten JTL Connector+ wurde ausführlich die vollautomatische Zuordnung von amazon- und ebay-Status-E-Mails vorgestellt. Künftig entfällt die mühselige manuelle Zuordnung einer E-Mail zum jeweiligen Kunden – und ganz nebenbei entsteht eine lückenlose Historie, die ihr Kundenwissen sukzessive anreichert und Ihre Reaktionszeiten bei Nachfragen deutlich verkürzt. Aber natürlich gibt es noch mehr zu entdecken im JTL Connector+! Dieser Beitrag beleuchtet die neuen Gesamtübersichten von Wawi-Daten in AMTANGEE, nützliche Charts für den verbesserten Rundumblick sowie die Möglichkeit, den Sendungsstatus eines Artikels direkt aus AMTANGEE als E-Mail zu versenden.

Alle Zahlen fest im Blick

Gute unternehmerische Entscheidungen fallen nicht vom Himmel. Genau so wenig wie positive und dauerhafte Kundenbeziehungen. Kluge Entscheidungen basieren stets auf gewissenhaftem Controlling – und dafür braucht es verlässliches Zahlenmaterial. Auf einen Blick, ohne Wenn und Aber. Mit den neuen Gesamtübersichten für Angebote, Aufträge, Rechnungen und offene Posten wird der JTL Connector+ ein weiteres Stück mehr zur Schaltzentrale unternehmerischer Entscheidungen. Die Darstellung von Angeboten, Aufträgen und Rechnungen lässt sich dabei auf bestimmte Zeiträume begrenzen, „Offene Posten“ ermöglicht eine Eingrenzung nur auf fällige Posten. Zur bisherigen Möglichkeit, über die Suchfunktion bestimmte Kunden auszuwählen, um anschließend z.B. eine Kampagne anzustoßen, gesellen sich nun weitere Möglichkeiten, Kunden auf Grundlage ihrer Wawi-Daten gezielt anzusprechen. Wir nennen das Deeply Connected! Ein Prinzip, dass sich auch andernorts zeigt: Angebote können direkt aus dem Anruffenster heraus angelegt werden, umgekehrt landen auch in JTL-Wawi verschickte Belege direkt in der Kundenhistorie von AMTANGEE CRM.

JTL Connector+ (Auftrag anlegen)

Maximale Verschränkung: Wawi-Aufträge direkt in AMTANGEE CRM anlegen

Für noch mehr Transparenz sorgen auch Chart-Darstellungen wichtiger Kennzahlen: Top-Artikel, Umsätze nach Plattform, Erlöse nach Plattform – so lassen sich Trends noch schneller erkennen und in Kampagnen gezielt nutzen.

JTL Connector+ (Charts)

Das große Ganze immer fest im Blick: Charts als Trend-Seismographen

Ihre Bestellung ist unterwegs!

Auch im Versandmanagement rücken AMTANGEE CRM und JTL-Wawi noch näher zusammen: Sendungsdaten können direkt aus AMTANGEE als E-Mail verschickt werden. Natürlich in Ihrem Design – und somit für den Kunden wie aus einem Guss mit Ihrer übrigen Kundenkommunikation.

JTL Connector+ (Sendungsdaten schicken)

Aus einem Guss: Versanddaten mit AMTANGEE schicken

Wir freuen uns, mit dem neuen JTL Connector+ eine noch tiefere Integration der Warenwirtschaft in Ihre Kommunikations- und Informationsflüsse bieten zu können. Und damit kürzere Reaktionszeiten für noch zufriedenere Kunden.

Bitte beachten Sie: Bei der Firma teganem AG handelt es sich nicht um ein real existierendes Unternehmen, sondern um einen frei erfundenen Mustermandanten.

Das Plus entscheidet: die neuen Features zur JTL Connect 2016 (Teil 1)

Weiterführende Links

Wir für Sie: AMTANGEE auf der JTL Connect

AMTANGEE ist Aussteller auf der JTL Connect 2016 am 26. August im Congress Center Düsseldorf. Besuchen Sie uns an Stand 9 und erleben Sie, was Deeply Connected für Sie bedeuten kann.

Verwandte Beiträge, die Sie interessieren könnten: